Mobile Sicherheitskraft

Zielgruppe

Personen (m / w) mit Interesse für eine berufliche Neuorientierung bzw. Qualifizierung im Sicherheitsgewerbe können mit der mobilen Sicherheitskraft inkl. Führerschein ihrer Karriere einen neuen Aufschwung verleihen.

Dauer der Ausbildung

880 Stunden Theorie

Inhalte der Ausbildung

  • Sachkunde nach §34a GewO (IHK)
  • Dienstkunde
  • Führerschein Klasse B (PKW)
  • Waffensachkunde §7 WaffG
  • Brandschutz- und Evakuierungshelfer §10 ArbSchG
  • Ersthelfer (16 Stunden)

Unterrichtszeiten

Die Ausbildung findet in Vollzeitform statt

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Führungszeugnis ohne relevanten Eintrag

Förderungen

Bei Erfüllung bestimmter Kriterien ist eine Förderung durch verschiedene Stellen (BFD, Jobcenter, Bundesagentur für Arbeit usw.)  möglich

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Sachkundeprüfung §34a GewO (IHK)
  • Waffensachkunde §7 WaffG
  • Ersthelfer (16 Stunden)
  • Führerschein Klasse B (PKW)